Erstellen und drucken Sie ausschließlich Behälter-Etiketten, wenn Sie diese benötigen, direkt von Ihrem Büro aus. Beginnen Sie mit der Bestellung von unbedruckten Behälter-Etiketten-Blättern bei Taylor Communications über My.Eaton.com mit dem Produkt-Code FF00000. Diese Etiketten haben die Größe 2 9/16" x 11/16" und unterstützen den Druck von Etiketten mit oder ohne Barcode. Vollständige Behälter-Etiketten-Sets sind weiterhin lieferbar und können bei Bedarf bestellt werden. Sparen Sie noch heute Zeit und Geld!

Schritt 1: Typenbezeichnung eingeben

Tragen Sie zu Beginn eine Liste der Teilenummern im Feld unten ein ODER laden Sie eine Tabelle mit Teilenummern hoch, indem Sie die mitgelieferte Vorlage verwenden, die alle zugelassenen Behälter-Etiketten und Teilenummern zur Veranschaulichung enthält. Wenn Teilenummern in das Textfeld eingetragen werden UND über die Tabelle hochgeladen werden, haben die über die Tabelle hochgeladenen Teilenummern Vorrang. Sie können bis zu 126 Teilenummern eintragen.

Liste eintragen

Kopieren und fügen Sie Ihre Liste der Teilenummern und/oder Typenschlüssel in das untenstehende Feld mit einem Artikel pro Zeile ein.

- ODER

Liste hochladen

Laden Sie die Vorlage herunter und geben Sie eine Liste von Teilenummern und oder Typenschlüssel ein, um eine Teilenummer-Liste zu erstellen. Sie können eine Liste auch mit den Referenzinformationen erstellen, die Sie in den nachfolgenden Registerkarten der Vorlage finden. Laden Sie dann Ihre Datei mit den Teilenummern hoch, für die Sie Behälter-Etiketten erstellen möchten.

Schritt 2: Wählen Sie ein Layout

  • Barcode
  • Kein Barcode

Schritt 3: Etiketten-Set drucken

Klicken Sie auf „PDF erzeugen“, um eine Vorschau zu erhalten und Ihr Etiketten-Set auszudrucken. Wenn Fehler oder unzulässige Teilenummern eingegeben werden, steht unten eine Liste der Teilenummern zum Download bereit, die nicht im Etiketten-Set enthalten sind.

Drucken sie die tatsächliche Größe (100%), wählen Sie nicht „An Seite anpassen“. Wenn Sie ein PDF drucken, stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen „An Seite anpassen“ nicht aktiviert ist. Andernfalls werden Ihre Etiketten nicht richtig auf das Produkt abgestimmt.